EG-Decke betoniert

Am Mittwochvormittag wurden die Deckenelemente geliefert. Nach dem Anbringen der Armierung und abschließenden Arbeiten am Donnerstag wurde am Freitag die EG-Decke betoniert. Zuvor hat unser Elektriker noch die Leerohre verlegt. Auf unsere kurzfristigen Änderungen was den Küchenplan angeht hat er sehr freundlich reagiert und spontan die Planung angepasst.

Nachdem es gerade sehr heiß und trocken ist sollten Folien das frühzeitige Austrocknen des Betons verhindern. Leider hat der Wind diese immer wieder zur Seite geweht. Das aber erst, nachdem die Bauarbeiter gegangen waren und niemand mehr erreichbar war. In Rücksprache mit unserem Bauträger haben wir dann am Freitag und Samstag  mit der Gieskanne die Decke wieder befeuchtet und dann die Folien mit Holzteilen gegen den Wind gesichert.

 

Ein Highlight war Freitag Abend, nach Sonnenuntergang. Wir haben uns auf die neue Decke, die wegen des Abbindens des Betons schön warm war, gelegt und die Mondfinsternis und die Aussicht über das Tal genossen. Zwar wurden wir vom Wasser auf den Folien nass, aber das hat wegen der Temperatur überhaupt nicht gestört.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.